Das wichtigste über Seerosen

Blüte:
Die Blühfreudigkeit ist abhängig von der Sorte. Die meisten Seerosen brauchen viel Sonnenlicht, um viel zu blühen.
 
Pflanztiefe und Platzbedarf (Empfehlung):
Pflanztiefe bis 50 cm / Platzbedarf bis 1 m²
Pflanztiefe bis 80 cm / Platzbedarf bis 2 m²
Pflanztiefe bis 120 cm / Platzbedarf  bis 3 m²

Tipp: Der Platzbedarf ist für die Wasseroberfläche angegeben. Unterhalb der Wasseroberfläche eignen sich daher gut Unterwasserpflanzen.
 
Einpflanzen:
Zu flach gepflanzte Seerosen bilden weniger Blüten aus, dafür mehr Triebe und Laub. Falls ein Pflanzkorb verwendet wird, diesen nicht zu klein wählen. Pflanzsubstrat lehmig und fein wählen. Produkttipp: Seerosen-Pflanzsubstrat / Pflanzkorb
 
Pflege:
Seerosen brauchen viele Nährstoffe und sollten daher direkt am Wurzelballen gedüngt werden.  Gelegentlich (Wachstum abhängig) sollte das Rhizom verjüngt werden. Verblühte Seerosenblüten und abgestorbene Seerosenblätter regelmäßig entfernen.

Winter:
Frost gefährdete Seerosen tiefer stellen oder entnehmen und feucht und kühl überwintern.
 
Tolle Seerosen:
Nymphaea Sunny Pink
Nymphaea James Brydon
Nymphaea Joey Tomocik
Nymphaea Gonnere