Osmocote Exact Langzeitdünger 8 Stück

Optimal für Seerosen und nährstoffzehrende Waserpflanzen.

2,99 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)

Ist das Düngen von Teichpflanzen nötig?

Die Pflanzen im heimischen Garten werden ganz selbstverständlich regelmäßig gedüngt, damit sie durch die zusätzliche Nährstoffzufuhr optimal wachsen und gedeihen können. Doch wie ist das bei Teichpflanzen? Hineinfallendes Laub, abgestorbene Teile der Wasserpflanzen und Kleinstlebewesen sorgen für eine natürliche Düngung der Pflanzen. Doch eine zusätzliche Düngung kann durchaus sinnvoll sein, damit unter anderem Ihre Seerosen reich und intensiv blühen und Sie lange Freude an den wunderschönen Blüten haben.

 

Was gilt es bei der Düngung von Wasserpflanzen zu beachten?

Die richtige Pflege der Teichpflanzen ist überaus wichtig, wenn das ökologische Gleichgewicht des Teiches erhalten bleiben soll. Neben Wasser, Luft und Licht benötigen die Pflanzen Nährstoffe. Im Falle von Wasserpflanzen ist eine freie Düngung direkt im Wasser nicht sinnvoll, da dies zu einem Überfluss an Nährstoffen führen kann. Dies wiederum begünstigt das Wachstum von Algen. Die Düngung sollte daher direkt an der Pflanze erfolgen. Des Weiteren gehört zur Pflege des Teiches, dass organische Abfälle im Teich regelmäßig entfernt werden. Idealerweise sollte im Herbst ein Rückschnitt der abgestorbenen Pflanzenteile erfolgen.

Die korrekte Pflege von Teichpflanzen ist ein überaus wichtiges Thema. Grundsätzlich gilt, dass ein Tümpel mit vielen Hydrophyten weitaus pflegeleichter ist als Teiche mit wenig Bewuchs. Die Gewächse im Teich sorgen hierbei für die biologische Balance. Die Pflanzen benötigen für ein gesundes und optimales Wachstum neben Licht, Luft und Teichwasser auch Nährstoffe in Form von Dünger.

Hierbei sollte die zusätzliche Nährstoffgabe aber nicht frei im Wasser, sondern ausschließlich gezielt an den Pflanzen erfolgen. Ein Übermaß an Nährstoffen, wie es der Fall wäre, wenn die Düngung frei im Wasser erfolgen würde, würde sehr wahrscheinlich zu einer starken Bildung von Faden- und Schwebealgen führen. Für das gezielte Zuführen von Dünger wird direkt am Wurzelballen ein etwa 10 cm tiefes Loch in die Pflanze gedrückt, der Dünger eingeführt und das Loch sorgsam und vorsichtig verschlossen.


 

Sie möchten Dünger für Ihre Teichpflanzen kaufen?

Benötigen Sie Dünger für Ihre Teichpflanzen? Bei uns erhalten Sie neben Teichpflanzen und passendem Zubehör natürlich auch Osmocote Exact Langzeitdünger für 2,99 €, der optimal für nährstoffzehrende Wasserpflanzen und Seerosen geeignet ist. Ab einem Bestellwert von 100,00 € liefern wir versandkostenfrei. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang. Die Lieferzeit bzw. Versanddauer beträgt in der Regel 1 bis 4 Werktage.

Wir legen großen Wert auf Service, Qualität und Ihre Zufriedenheit. Aus diesem Grund verpacken wir Ihre gewünschten Artikel sehr sorgfältig.
Wenn Sie für Ihren Teichpflanzen Osmocote Exact Langzeitdünger erwerben möchten, weitere Informationen zu unseren Artikeln wünschen oder Fragen zu unserem Service haben, stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Gerne können Sie zu uns Kontakt aufnehmen.

 

Fazit

Teichpflanzen sind für das ökologische Gleichgewicht des Gartenteiches unerlässlich und durch nichts zu ersetzen. Sie führen dem Teich reichlich Sauerstoff zu, ziehen die Nährstoffe aus dem Wasser, die sie zum Leben benötigen und entziehen damit gleichermaßen den Algen ihre Lebensgrundlage. Dafür benötigen die Wasserpflanzen neben der Pflege regelmäßige Düngung. So haben Sie auch langfristig Freude an Ihren Pflanzen.

 

Häufige Fragen zu Dünger für Teichpflanzen (FAQs)

Müssen Teichpflanzen gedüngt werden?

Auch wenn in den Teich fallendes Laub und abgestorbene Teile von Pflanzen und Kleinstlebewesen den Teich auf natürliche Art und Weise düngen, ist eine zusätzliche Düngung der Pflanzen durchaus empfehlenswert.

Wie wird der Dünger angewendet?

Um die Wasserpflanzen gezielt zu düngen, wird direkt am Wurzelballen ein ca. 10 cm tiefes Loch in die Teichpflanze gedrückt, der Dünger eingeführt und das entstandene Loch vorsichtig verschlossen.

Kann auch frei im Wasser gedüngt werden?

Die Düngung von Wasserpflanzen sollte nicht frei im Wasser erfolgen. Schnell entsteht auf diese Weise ein Übermaß an Nährstoffen, die zu starker Schwebe- und Fadenalgen-Bildung führen kann.

Pflanzendünger