Seerosen & Teichrosen

1 bis 22 (von insgesamt 22)

Teich- & Seerosen für kleine & große Teiche.

Sie sind die Königinnen im Wassergarten und sollten in keinem Teich fehlen. Seerosen gibt es bei uns zu kaufen in verschiedenen Blütenfarben und für verschiedene Wassertiefen. Wir als spezialisierter Seerosenzüchter bieten Ihnen von März bis November die Möglichkeit direkt über unseren Online Shop gesunde, kräftige und wunderschönen Seerosen zu kaufen.
Nicht von ungefähr bedachte Sie der Volksmund mit schönen Namen wie Teichrose, Nixenblume und Wasserlilie. Es gibt mittlerweile weit über 100 verschiedene Seerosenzüchtungen und es kommen jedes Jahr neues dazu. 
 

Seerosen pflanzen: Anleitung vom Teichbauer

Damit Seerosen gut gedeihen, brauchen sie ca. fünf Stunden Sonne und eine lehmige, nährstoffreiche Erde, zum Beispiel ein Lehm-Sandgemisch oder das Seerosen-Substrat mit Spezial Seerosendünger von H2O-Planze. Zudem muss die entsprechende Wassertiefe eingehalten werden. Sie ist bei allen Züchtungen auf dem Pflanzenetikett oder in der Artikelbeschreibung vermerkt.
Um sie möglichst ungestört wachsen zu lassen und um sie einfacher pflegen zu können, setzt man Seerosen in ausreichend große Teichpflanzkörbe. Empfehlung: Pro Seerose bzw. 10 cm Rhizomlänge mind. 20 cm Korbdurchmesser.
Wichtig: Seerosen vertragen weder eine starke Wasserströmung noch eine dauerhafte Belastung mit Spritzwasser. Deshalb entfernt von Wasserspielen und Bachlaufeinmündungen pflanzen.
 

Die richtigen Seerosen auswählen – Tipps vom Teichprofi

Es gibt sie nahezu in allen Größen, Farben und Blütenformen, sogar mit farblich unterschiedlichen Blättern. Aus dieser großen Auswahl können Sie sich die Pflanzen aussuchen, die Ihnen besonders gut gefallen. Wichtig ist vor dem Kauf die Pflanztiefe zu berücksichtigen. Ebenso sollte ein Pflanzkorb, sowie das passende Seerosen-Substrat vorhanden sein oder gleich mit bestellt werden.
Empfehlung: Für kleine Teiche eignen sich besonders gut Zwergseerosen.
 

Fazit Seerosen:

Seerosen sind zweifellos der Blickfang in jedem Gartenteich. Nicht ohne Grund wird sich auch als die Königin der Wasserpflanzen bezeichnet. Es gibt eine Vielzahl von Sorten mit verschiedenen Blütenfarben und für unterschiedliche Wassertiefen. Beim Einpflanzen von Seerosen sollte ein Teichpflanzkorb, sowie eine lehmige, nährstoffreiche Erde verwendet werden.